Behandlungsarten:

Shiatsu:
Shiatsu bedeutet Fingerdruck und hat seinen Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin. In seiner heutigen Form wurde es in Japan entwickelt. Es arbeitet mit dem Meridiansystem, den Energieleitbahnen und Akupressurpunkten. Das Energiesystem des Körpers wird ausgeglichen und die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Craniosacraltherapie:
Zwischen Cranium(Schädel) und Sacrum(Kreuzbein) befindet sich die Wirbelsäule. Sie enthält die medulla oblongata,
eine Membran, die die Rückenmarksflüssigkeit umgibt. In der Craniosacraltherapie arbeiten wir mit den Rhythmen des Zentralnervensystems. Diese beeinflussen unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.
Durch Harmonisierung der Rhythmen kann der Körper in eine Tiefenentspannung kommen, die Gesundung ermöglicht.
Eine sehr sanfte, achtsame Methode.

Therapeutische Stimmgabeln:
Durch Anwendung von Stimmgabeln auf Akupunkturpunkten kann man heilsame Vibrationen durch den Körper leiten und diesen harmonisieren.

Channeln:
Mit Hilfe meiner erweiterten Wahrnehmung kann ich Stagnation von Körperenergien feststellen und mich dann für verschiedene Tools entscheiden um sie aufzulösen.

Quantenarbeit:
Entwickelt von Dr.Richard Bartlett und Dr.Frank Kinslow hat sich das « Quanten » inzwischen als eine der wirksamsten Methoden erwiesen um erwünschte Veränderungen einzuleiten, sofern sie dem Wohle des Ganzen dienen.
Eines der « Tools » um z.B.Stagnationen im Körper und vieles mehr, zu lösen.

Ich erkläre, dass ich kein Arzt bin und auch keine Heilversprechen abgebe.
Schwerwiegende gesundheitliche Probleme sollten unbedingt mit dem Arzt abgeklärt werden!